Informationen zum Rubin

Rubin

Der Rubin wird jeher für sein schier unerschöpfliches Feuerwerk der Farben geschätzt. Diese reichen von sattem Purpur bis hin zu einem tiefen blutrot. Seine kleinen Einschlüsse, besser bekannt auch unter dem Name Seide, gehören zu seinen bekannten und geliebten Charaktereigenschaften. Der Rubin ist ein sehr harter und damit in der Pflege unkomplizierter Edelstein. Nur vor großer Hitze sollte er geschützt werden, da es sonst zu Farbveränderungen oder sogar Rissbildung kommen kann.

21DIAMONDS QUALITÄT

Der Rubin ist einer der seltensten und damit auch kostbarsten Edelsteine der Welt. Seine Farbe bestimmt den Wert und somit auch den Preis des Edelsteins. Da die Farbnuancen der Steine von Fundort zu Fundort stark von einander abweichen, beziehen wir unsere Rubine in ++Qualität aus Myanmar und Indien, um eine einheitliche Färbung unserer Schmuckstücke gewährleisten zu können.

Über den Rubin

Über den Rubin Der „rubinus lapis“, der rote Stein, ist einer der seltensten und kostbarsten Edelsteine der Welt. Er bildet zusammen mit dem Diamant, dem Smaragd und dem Saphir das Quartett der „Big Four“ in der Welt der Edelsteine und ist unter ihnen zweifellos die feurige, temperamentvolle Diva. Sein Farbenreichtum ist schier unerschöpflich – von reichem Purpur bis hin zu tiefdunklem Blutrot reicht das Spektrum des Edelsteins. Im Gegensatz zu anderen Vertretern des Minerals Korund liebt der Rubin das Tageslicht. Die Griechen nannten ihn aus diesem Grund anthrax – glühende Kohle – dessen Feuer sich lodernd entfacht, wenn man ihn gegen die Sonne hält. Seine Heimat ist Birma, das Land, aus dem bis heute die weltweit edelsten und reinsten Steine stammen. „Herr der Rubine“ war einst der Titel der Könige von Birma. Andere Rubinvorkommen liegen in Afghanistan und Pakistan, China, Indien, Thailand und Sri Lanka. Vor dort stammen auch die ersten Rubine, die bereits etwa 480 v. Chr. von den Römern und Griechen verwendet wurden. Der Rubin verdankt seinen Farbenreichtum den Spurenelementen Chrom, Eisen und Titan und der Tatsache, dass das Mineral Korund daraus allochromatische, also fremdgefärbte Edelsteine produziert. Eine nüchterne Tatsache in Anbetracht all der Mythologien, zu denen der Rubin die Menschheit im Lauf seiner Geschichte angeregt hat. Der Rubin galt als Stein des Lebens und Bewahrer der Liebe und sollte seinen Besitzer gegen Pest und Teufel schützen. An der linken Hand getragen, würde er das Gute im Menschen fördern und ihm zu Würde, Reichtum und Titeln verhelfen. Schmuck aus Rubin von 21DIAMONDS: Schmuck besetzt mit Rubinen ist zeitlos. Die immer neuen, überraschenden Farbfacetten des Steins, die durch einen Schliff von Meisterhand intensiver strahlen als die fast jeden anderen Edelsteins, sind einzigartig.

Rubinringe

Rubinringe

Ring ist nicht gleich Ring - er kann opulent oder ganz zart und filigran sein. Der Rubin integriert sich dank seiner intensiven Art, ideal in jedes Schmuckdesign. Ob als Solitär oder in Kombination mit anderen wunderschönen Edelsteinen, der samtige Rubin verzaubert mit seiner Farbe. Finden Sie Ihren ganz persönlichen Rubinring.
Sarah

Rubinohrringe

Ein Rubin kann in fast allen kreativen Schmuckdesigns verarbeitet werden. So auch als Eyecatcher am Ohr. Dank seiner intensiven Farbe ist er ein idealer Edelstein, sowohl für filigrane Ohrstecker als auch für opulenten Ohrschmuck. Finden Sie Ihren perfekten Ohrring mit Rubin.
Rubinketten

Rubinketten

Idealerweise ziert ein komplettes Schmuckset, bestehend aus einem Rubinring, aus Rubinohrringen und aus einer Rubinkette, die Dame. Doch schon ein einzelener Rubin, eingearbeitet in einen Kettenanhänger, ist oft Blickfang genug. Finden Sie die perfekte Halskette mit Rubin.

Unsere Edelsteine

Unsere Edelmetalle

Top