Informationen zum Rauchquarz

RAUCHQUARZ

Gelbbraun, schokoladenbraun oder ein schwärzliches Holzkohlenbraun, diese Farbnuancen sind typisch für den Rauchquarz. Wie auch die anderen Quarze, ist auch der Rauchquarz ein sensibler Stein und sollte deshalb nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Die regelmäßige Pflege, idealerweise mit einem Baumwolltuch, erhält den schönen Glanz des Edelsteins.

21DIAMONDS DIAMANTQUALITÄT

Unsere verarbeiteten Rauchquarze, sind alle in einem schönen samtigen Braunton. Wir beziehen unsere Rauchquarze in einer ++Qualität.

Über den Rauchquarz

Seine dunkle, durchscheinende Farbe ist einzigartig: Der Rauchquarz zählt zu den Glanzstücken unter den Edelsteinen, die niemals aus der Mode kommen. Rauchig und indifferent, prägnant und ausdrucksvoll, passt er sich unaufdringlich jeder Komplementärfarbe und jedem Metall an, ohne seinen eigenen Charakter zu verlieren. Rauchquarz, auch als „Smokey Topas“ bezeichnet, zählt zu den wenigen dunklen Edelsteinen, die in der Natur vorkommen. Sein Name deutet auf die rauchbraune bis graue Farbe hin, die aus dem Griechischen „moroeis“ – dunkel stammt. Quarz findet man nicht nur in Russland, Brasilien und Zimbabwe – auch in der Schweiz und in Spanien gibt es große Rauchquarzvorkommen. In Gesteinsspalten und Klüften, die von heißen Minerallösungen durchströmt werden, führt die natürliche Gammastrahlung aus dem umgebenden Gestein zur Färbung der Kristalle – ein Prozess, der schon vor Jahrmillionen abgeschlossen wurde. Der seltene Stein wird von Kennern sehr geschätzt und wurde seit alters her als Schmuckstein in Pyramiden, Statuen und Devotionalien verwendet. Er gilt als Schutzstein gegen Unheil und auch heute noch werden aus diesem Grund besonders in den Alpenländern Kreuze und andere religiöse Anhänger aus ihm geschliffen. Im alten Rom schätzte man den Rauchquarz, weil ihm den Willen stärkende und Lebensfreude spendende Kräfte nachgesagt wurden. Doch Edelsteine aus der Familie der Quarze waren bereits in der Antike äußerst populär. Die wechselnden, nebelhaften Töne des Rauchquarzes würden sich bei drohendem Unheil verfärben, so glaubte man. Daher trug man den Edelstein bereits aus Prophylaxe. Schmuck aus Rauchquarz von 21DIAMONDS: Wie allen Klassikern unter den Edelsteinen sind seiner Verwendung in Schmuckstücken kaum Grenzen gesetzt. Er passt sich je nach Verarbeitung dem Stil seiner Trägerin an. Fachmännisch geschliffen, harmoniert der Rauchquarz mit dem Look von Liebhaberinnen eines Clean Chic.

Ringe mit rauchquarz

Ringe mit Rauchquarz

Ring ist nicht gleich Ring - er kann opulent oder ganz zart und filigran sein. Der Rauchquarz integriert sich dank seiner sanften Art ideal in jedes Schmuckdesign. Ob als Solitär oder in Kombination mit anderen wunderschönen Edelsteinen, der samtige Rauchquarz verzaubert mit seiner Farbe. Finden Sie Ihren ganz persönlichen Rauchquarzring.
Ohrringe mit rauchquarz

Ohrringe mit Rauchquarz

Ein Rauchquarz kann in fast allen kreativen Schmuckdesigns verarbeitet werden. So auch als Eyecatcher am Ohr. Dank seiner sanften Farbe ist er ein idealer Edelstein, sowohl für filigrane Ohrstecker als auch für opulenten Ohrschmuck. Finden Sie Ihren perfekten Ohrring mit Rauchquarz.
Ketten mit rauchquarz

Ketten mit Rauchquarz

Idealerweise ziert ein komplettes Schmuckset, bestehend aus einem Rauchquarzring, aus Rauchquarzohrringen und aus einer Rauchquarzkette, die Dame. Doch schon ein einzelner, schön geschliffener Rauchquarz, eingearbeitet in einen Kettenanhänger, ist oft Blickfang genug. Finden Sie die perfekte Halskette mit Rauchquarz.

Unsere Edelsteine

Unsere Edelmetalle

Top